Sachbezug und Mindestlohn: Ist die Privatnutzung des Dienstwagens auf den Mindestlohn anrechenbar?

In der Praxis stellt sich die Frage, ob die Überlassung eines Dienstwagen bei der Berechnung des Mindestlohns einzubeziehen ist.

Hier gehen die Meinungen in der Literatur weit auseinander.

Der Zoll ist jedoch der Rechtauffassung, dass eine Einbeziehung zu unterbleiben hat.

Bei der praktischen Beratung ist daher erhebliche Zurückhaltung geboten.

Die Einzelheiten der Diskussion können der Veröffentlichung in LGP 2018, 106 entnommen werden.


Ihnen gefällt unser topaktueller taxnews Newsletter?
Empfehlen Sie ihn gerne auch Ihren Kollegen, Mitarbeitern und Freunden!

Folgende Artikel könnten Sie auch interessieren