Betreuen Sie auch Ärzte als Mandanten, die aus einer Gemeinschaftspraxis in ein MVZ wechseln möchten?

In der Praxis mehren sich Fallgestaltungen, in den ärztlichen Praxen und Berufsausübungsgemeinschaften in die Rechtsform des MVZ wechseln möchten.

Für diese Überlegung gibt es in der Praxis verschiedene Motivationen.

Dieser Wechsel birgt jedoch neben den zivilrechtlichen Fragen (wem gehört der Kassensitz etc.), die dringend mit entsprechenden Fachanwälten besprochen werden sollten, auch verschiedene subtile steuerliche Fragen, die in den zivilrechtlichen Vereinbarungen berücksichtigt werden sollten.

Über diese Fragestellungen werden wir uns im Rahmen unserer Seminarveranstaltung taxnews-aktuell-3-2018 befassen und Ihnen die Wege aufzeigen, wie Sie sich erfolgreich durch diesen Dschungel bewegen können.


Ihnen gefällt unser topaktueller taxnews Newsletter?
Empfehlen Sie ihn gerne auch Ihren Kollegen, Mitarbeitern und Freunden!

Folgende Artikel könnten Sie auch interessieren