Achtung bei der Realteilung von freiberuflichen Personengesellschaften

Der BFH hat mit seiner aktuell veröffentlichten Entscheidung vom 15.1.2019 VIII R 24/15 eine grundlegende Entscheidung zur Realteilung von freiberuflichen Personengesellschaften getroffen.

Die Entscheidung ist sehr überraschend und enthält eine sehr enge Auslegung des gesetzlich Gewollten.

Für die Betroffenen des konkreten Einzelfalls ist das Ergebnis äußerst hart.

Wir werden uns in der gestaltenden Beratung auf diese neue Rechtslage jedoch einstellen müssen.

Im Rahmen unserer Seminarreihe taxnews-aktuell-3-2019 werden wir Sie über diese Entscheidung informieren und Ihnen Wege aufzeigen, wie das Ergebnis des BFH-Urteils elegant vermieden werden kann.


Ihnen gefällt unser topaktueller taxnews Newsletter?
Empfehlen Sie ihn gerne auch Ihren Kollegen, Mitarbeitern und Freunden!

Folgende Artikel könnten Sie auch interessieren