Steuerstrafrecht an der Schnittstelle zum Steuerrecht

Produktform: Buch / Einband - flex.(Paperback)

Band mit Referaten und Diskussionen zur Jahrestagung der Deutschen Steuerjuristischen Gesellschaft e.V. am 22./23. September 2014 in Bremen. Aus den Themen: - Steuern und Psychologie - Überlegungen zur Wirkung von Steuern auf Steuerzahler - Stellung, Abgrenzung und Sanktionierung der Steuerhinterziehung im Strafrechtssystem aus Sicht der Wissenschaft - Reichweite der Steuerhinterziehung: Strafbares Unterlassen, Berichtigungspflicht und Selbstanzeige - § 153 AO und § 371 AO - Vorsatz und Irrtum im Steuerstrafrecht - Zur Legitimation der Selbstanzeige im Steuerstrafrecht - Rechtfertigung und Grenzen der Selbstanzeige aus österreichischer Sicht - Steuerstrafrechtliche Verantwortung des Beraters im Unternehmen und selbstregulierende Tax Compliance - Außenprüfung und Steuerstrafverfahren - Doppelfunktion der Steuerfahndung als Steuerkriminalpolizei und Finanzbehörde - Bürger zwischen Steuerrecht und Strafverfolgung - Verständigungen in Steuer- und Steuerstrafverfahren - Gewinnung und Verwertung von Erkenntnissen Dritter - im Grenzbereich der Legalität?! - Die Bewältigung internationaler Sachverhalte im Steuerstrafrecht - Europäisierung und Internationalisierung des Steuerstrafrechtsweiterlesen

Dieser Artikel gehört zu den folgenden Serien

Sprache(n): Deutsch

ISBN: 978-3-504-62040-0 / 978-3504620400 / 9783504620400

Verlag: Schmidt, Otto

Erscheinungsdatum: 05.08.2015

Seiten: 502

Herausgegeben von Mellinghoff

Stichwörter: 2014

69,80 € inkl. MwSt.
kostenloser Versand

sofort lieferbar - Lieferzeit 1-3 Werktage

zurück