Staatliche Förderung der Altersvorsorge und Vermögensbildung - Abonnement Pflichtfortsetzung für mindestens 12 Monate

Kommentar zu den einschlägigen Regelungen der privaten Altersvorsorge und betrieblichen sowie gesetzlichen Altersversorgung, des Altersvermögensgesetzes, Alterseinkünftegesetzes und Eigenheimrentengesetzes, zum Altersvorsorgeverträge-Zertifizierungsgesetz, zum Fünften Vermögensbildungsgesetz, zum Wohnungsbau-Prämiengesetz und zu Vermögensbeteiligungen

Produktform: Buch / Loseblatt

Potenziale ausschöpfen: Das Spektrum der Möglichkeiten zur Vorsorge ist breit, sich einen Überblick zu verschaffen dagegen schwierig. Der Kommentar von Briese/Horlemann hält Ihre Kompetenzen auf dem neuesten Stand. Angesehene Finanz- und Steuerexperten zeigen Ihnen für eine Fülle denkbarer Konstellationen vorteilhafte Fördermöglichkeiten auf. Thematische Gesamtdarstellungen zu - förderfähigen Produkten, u. a. bAV, Riester- und Rürup-Rente, - nicht förderfähigen Produkten, u. a. KLV und RV, - Beamtenversorgung und Zusatzversorgung im öffentlichen Dienst, - Zertifizierungsverfahren bei Basisrenten und Altersvorsorgeverträgen, - ausländischen Altersversorgungssystemen, z. B. in Österreich und der Schweiz, - steuerstrafrechtlichen Fragen im Zusammenhang mit der Altersvorsorge. Erläuterungen komplexer Steuervorschriften wie - Pensionsrückstellung nach § 6a EStG, - Besteuerung von Versorgungsbezügen nach § 19 EStG, - Überlassung von Vermögensbeteiligungen an Arbeitnehmer nach § 3 Nr. 39 EStG, - Altersvorsorgezulage nach §§ 79 bis 99 EStG. Praxisorientierte Kommentierungen einschlägiger Gesetze: - Altersvorsorgeverträge-Zertifizierungsgesetz (AltZertG), - Fünftes Gesetz zur Förderung der Vermögensbildung der Arbeitnehmer (5. VermBG), - Wohnungsbau-Prämiengesetz (WoPG), - Erbschaft - und Schenkungsteuergesetz (ErbStG). Aktuell im Fokus: Schwerpunkt der jüngsten Aktualisierungen bildeten die vielseitigen Neuerungen im Zusammenhang mit dem Betriebsrentenstärkungsgesetz (BRSG), aber nicht nur. Herausgeber-Team erstklassig erweitert Der Kommentar wird herausgegeben von Dr. Heinz-Gerd Horlemann und Dr. André Briese. Mit dem Eintritt von Herrn Dr. Briese in das Herausgeberteam haben sich die Kompetenzen des Kommentars auch personell verstärkt. Ihr erstklassig zusammengestellter Autorenkreis aus Rechtsprechung, Finanzverwaltung, (steuerlicher) Beratung und Wissenschaft steht für weiterhin sehr hohe Qualität, Ausgewogenheit und Fachkompetenz.weiterlesen

Sprache(n): Deutsch

ISBN: 978-3-503-06049-8 / 978-3503060498 / 9783503060498

Verlag: Schmidt, Erich

Erscheinungsdatum: 27.09.2001

Seiten: 4750

Auflage: 10

Zielgruppe: Versicherungen (Schwerpunkt Altersvorsorge und Vermögensaufbau);Finanzdienstleister (v.a. Vermittler, Makler, Berater); Sparkassen; Bausparkassen; Banken; Steuerberater; Wirtschaftsprüfer; Fachanwälte Steuerrecht; Vermögensberater; Staatliche Zulagenstellen; Banken- und Sparkassenakademien

Bearbeitet von Daniel Welker, Raymond Halaczinsky, Andreas Jakob, Sebastian Schröder, Sascha Bleschick, Axel Steiner, Karlheinz Konrad, Frank Ulbrich, Rosemarie Portner, Heinz-Gerd Horlemann, Christian Anemüller, Markus Backes, Ronny Fiedler, Sabine Gedanitz, Klaus Lindberg, Christian Luksch, Peter Rosenbauer, Alexander Schrehardt, Martin Schwarzfischer, Udo Eversloh, Stefan Birkel, Susanne Steiner, Torsten Bock, André Briese, Gernot Engelhardt, Christine Harder-Buschner, Olaf Klingebiel, Isabel Noe, Roswitha Prowatke, Carsten Reichardt, Doris Engelhard, Helen Karsdorf, Helen Kutz
Begründet von Helmut Göbel, Willy Gérard

102,00 € inkl. MwSt.
kostenloser Versand

sofort lieferbar - Lieferzeit 1-3 Werktage

zurück