Pfarrhäuser in Nordwestdeutschland

Produktform: Buch / Einband - fest (Hardcover)

Von Siegen-Wittgenstein im Süden bis zur Lüneburger Heide im Norden erstreckt sich das Gebiet, in dem die Autorinnen und Autoren dieses Bandes die Geschichte von über 600 katholischen und evangelischen Pfarrhäusern dokumentieren. Dabei liegt der Schwerpunkt auf der Darstellung der Entwicklung des Hausbaus im Hinblick auf die Gestalt und Typologie, vor allem aber auf die Nutzung des Pfarrhauses. Die Nachrichten zu den westfälischen und niedersächsischen Pfarrhäusern sind in regional gegliederten Katalogteilen zusammengestellt. Aktuelle und historische Fotografien, zahlreiche, bislang unbekannte Entwurfszeichnungen des 18. und 19. Jahrhunderts und Quellenbelege zur Planung und zum Bauvorgang erschließen den Lesern die Hausgeschichten der Pfarrhöfe, die sich oft in Form ganzer Genealogien vom frühen 20. zurück bis ins 16. Jahrhundert verfolgen lassen. Die Auswertung von Hausratinventaren und vereinzelten autobiographischen Notizen erlauben zudem einen Einblick in die Häuser und die Lebenswelten ihrer Bewohner. Der Band ist bislang die umfangreichste Sammlung zu den "Wiedumen" Nordwestdeutschlands. Mit einem Ortsregister ausgestattet, stellt er nicht nur der lokalhistorischen Forschung vielfach neues Material zur Verfügung, sondern leistet auch einen Beitrag zur Kulturgeschichtsschreibung, die seit Jahrzehnten die "kulturvermittelnde Rolle des Pfarrhauses" postuliert.weiterlesen

Dieser Artikel gehört zu den folgenden Serien

Sprache(n): Deutsch

ISBN: 978-3-89325-717-1 / 978-3893257171 / 9783893257171

Verlag: Waxmann

Erscheinungsdatum: 01.01.2000

Seiten: 549

Auflage: 1

Herausgegeben von Thomas Spohn

45,50 € inkl. MwSt.
kostenloser Versand

sofort lieferbar - Lieferzeit 1-3 Werktage

zurück