Deutsches Steuerrecht (DStR)

Pflichtlektüre für Steuerberater

Produktform: Zeitschrift

Aktuelles BGH-Urteil bestätigt wiederholt: DStR ist Pflichtlektüre für Steuerberater
„…Grundsätzlich darf der Steuerberater auf den Fortbestand einer höchstrichterlichen Rechtsprechung vertrauen … Maßgeblich ist die jeweils aktuelle höchstrichterliche Rechtsprechung im Zeitpunkt der Beratung. Über deren Entwicklung muss sich der Berater anhand der … einschlägigen Fachzeitschriften unterrichten … In Betracht kommen vor allem das vom Bundesfinanzministerium herausgegebene Bundessteuerblatt und die von der Bundessteuerberaterkammer herausgegebene Zeitschrift 'Deutsches Steuerrecht'."

BGH, Urteil vom 25.9.2014, IX ZR 199/13: Einsichtspflicht eines Steuerberaters

»Ich will als Steuerberater auf der sicheren Seite sein – vor allem bei der Betriebsprüfung. Deshalb ist die DStR für mich die erste Wahl.«

Was in der DStR steht, müssen Sie wissen. Die hier veröffentlichten Gerichtsentscheidungen gelten als gelesen. Die DStR ist haftungsrechtlich ein Muss. Das wurde von Gerichten bereits mehrfach so entschieden. Die DStR braucht man in jedem Fall, um seriös arbeiten zu können.

Sicher durch die Informationsflut
Bei der Masse an Neuerungen aus Gesetzgebung, Rechtsprechung und Verwaltung ist es völlig unmöglich, selbst immer den Überblick zu behalten. Die DStR führt den Steuerberater sicher durch die steuerrechtliche Informationsflut.

Zeigt mehrere Wege zur besten Lösung
Lösungen von der Stange bringen Sie oft nicht weiter. In der DStR finden Sie Alternativen für komplizierte Beratungsfälle. Nur so sind Sie auf Augenhöhe mit Betriebsprüfern der Finanzbehörden und müssen keine Steuerprüfung mehr fürchten.

Überblick und Tiefgang
Jeden Freitag liefert die DStR alles Wichtige, um schnell Bescheid zu wissen. Sorgfältig gefiltert und auf das Wesentliche fokussiert. Gleichzeitig bietet Ihnen die DStR umfangreiches Rüstzeug für anspruchsvolle Steuerfälle. In der DStR lesen Sie Informationen mit Tiefgang, um für Ihren Mandanten die beste Lösung zu finden.

Geballte Kompetenz
Über 50 Jahre Erfahrung, das dichte Informationsnetzwerk von C.H.BECK, Autoren von höchstem Rang und Namen und eine der besten steuerrechtlichen Fachredaktionen sind die Garanten für Aktualität, Zuverlässigkeit und Praxisnutzen.

Alles für den Steuerberater
Diesen Aufwand betreibt sonst niemand: Sieben Redakteure/innen mit je eigenem Fachgebiet können das Steuer-, Bilanz-, Wirtschafts- und Berufsrecht nun einmal besser überblicken als nur einer. In dieser Art und Qualität ist dies wohl einzigartig.

DStRE: Der umfassende Entscheidungsdienst
Neue Entwicklungen in der Rechtsprechung haben ihren Ursprung in den Finanzgerichten. In der DStRE finden Sie deshalb alle Urteile der ersten Instanz mit Signalwirkung. Dazu alle BFH-V-Entscheidungen und alle wichtigen BFH-NV-Entscheidungen. Im Volltext und mit wichtigen redaktionellen Anmerkungen.

Alles in einer Datenbank
Der Inhalt macht den Unterschied. Mit dem Beck’schen Steuer- und Bilanzrechts-Lexikon, den Gesetzen, Urteilen, Richtlinien, Erlassen und Veranlagungstexten und dem DStR-Archiv haben Sie alles, was Sie als Steuerprofi täglich brauchen.

Suchen, so einfach wie bei Google
Mit der komfortablen Suchfunktion suchen Sie so einfach wie bei Google. Einfach Suchbegriff eingeben, und die Datenbank liefert sofort die Treffer. Mit dem »Such-Agent« werden Sie sofort informiert, sobald sich etwas tut. Und mit dem »Quick-Link« wechseln Sie in ältere Veranlagungszeiträume, zu einschlägigen Urteilen, Erlassen, etc.

Die Datenbank, die mitwächst
Beck SteuerDirekt, die DStR-Datenbank, ist die Basisausstattung für Steuer-Profis. Und wachsen Ihre Anforderungen, dann wächst die Datenbank mit. Indem Sie einfach zusätzliche Module freischalten.

Fachdienst DStR: Der schnelle Newsletter
Jeden Freitag per E-Mail: die kompletten Inhalte der DStR. Mit einem Klick sind Sie mit den Inhalten der Datenbank verbunden: Fachbeiträge, voll zitierbare Rechtsprechung, Verwaltungsanweisungen und Gesetzestexte. Das ideale Werkzeug für alle, die überall und jederzeit informiert werden wollen.

weiterlesen

Weitere Informationen

PDF zu diesem Artikel herunterladen

Probe-Abo für 4 Ausgaben DStR + 4 Wochen Beck SteuerDirekt - die Datenbank für 3 Arbeitsplätze kostenlos kostenloser Versand
Vorteilspreis halbjährlich für Studenten fachbezogener Studiengänge und Referendare (gegen Nachweis), inkl. Beck SteuerDirekt für 1 Arbeitsplatz 64,00 € inkl. MwSt., zzgl. 27,25 € Bezugskosten
Vorteilspreis halbjährlich für Mitglieder der deutschen Steuerberaterkammern und Steuerberater in Ausbildung (gegen Nachweis), inkl. Beck SteuerDirekt für 3 Arbeitsplätze 180,00 € inkl. MwSt., zzgl. 27,25 € Bezugskosten
Jahresbezugspreis 230,00 € inkl. MwSt., zzgl. 27,25 € Bezugskosten
zurück