Erweiterte Suche

Entgeltumwandlung als Form der betrieblichen Altersversorgung

Produktform: E-Buch Text Elektronisches Buch in proprietärem


Studienarbeit aus dem Jahr 2010 im Fachbereich Jura - Zivilrecht / Arbeitsrecht, Note: 2,0, Fachhochschule Bielefeld, Veranstaltung: Seminar zu Personal, Sprache: Deutsch, Abstract: Die Entgeltumwandlung wurde erst 1999, nach dem Rentenreformgesetz, als Form der betrieblichen Altersversorgung in das Betriebsrentengesetz aufgenommen. Doch auch ...

Verlag: GRIN Verlag, Auflage 1, 1. Auflage, 17 Seiten

Elektronisches Format: PDF

Erscheinungsdatum: 23.07.2010

10,99 € inkl. MwSt.
kostenloser Versand

Nicht mehr lieferbar

zum Artikel

99,95 € inkl. MwSt.
kostenloser Versand

lieferbar - Lieferz. ca. 10 Werkt.

zum Artikel

Der Einfluss der Wirtschaftsordnung auf betriebliche Altersversorgungsleistungen

Produktform: Buch / Einband - flex.(Paperback)

Verlag: Josef Eul Verlag, Auflage 1, 1., Aufl., 278 Seiten

Erscheinungsdatum: 31.03.2006

52,00 € inkl. MwSt.
kostenloser Versand

lieferbar - Lieferz. ca. 10 Werkt.

zum Artikel

Besteuerung der betrieblichen Altersversorgung im internationalen Vergleich

Produktform: Buch / Einband - flex.(Paperback)


Die betriebliche Altersversorgung stellt im Rahmen eines nationalen Alterssicherungssystems ein wichtiges Instrument zur Ergänzung der gesetzlichen Rentenversicherung dar. Infolge des demographischen Wandels gewinnt diese Funktion der betrieblichen Altersversorgung, die einer wirtschaftlichen Betrachtungsweise folgend als Barlohnäquivalent qualifiziert werden kann, zunehmend an Bedeutung. Durch die wachsende Mobilität von Arbeitnehmern ist die betriebliche Altersversorgung darüber hinaus in grenzüberschreitende Sachverhalte eingebunden, zu denen es sowohl während der Zeit der Ansparung der Beiträge als auch im Rentenalter kommen kann. Ein grenzüberschreitender Bezug kann durch einen Grenzgänger, die Entsendung eines Arbeitnehmers ins Ausland oder eine grenzüberschreitende Wohnsitzverlegung entstehen. Vor diesem Hintergrund stellt die vorliegende Arbeit zunächst die betriebliche Altersversorgung als barlohnäquivalente Entgeltkomponente dar. Im Anschluss hieran wird ihre handels- und steuerbilanzielle Behandlung auf Arbeitgeberebene aufgezeigt, bevor ihre Besteuerung auf Arbeitnehmerebene in den EU-27-Mitgliedstaaten, den USA und der Schweiz näher untersucht wird. Die zum Teil erheblich differierenden Ausgestaltungen der nationalen Besteuerungssysteme lassen sich insbesondere in Systeme einer vor- oder nachgelagerten Besteuerung bzw. Mischsysteme untergliedern. Deren Aufeinandertreffen im Zuge eines grenzüberschreitenden Sachverhalts führt häufig zu intertemporalen Doppel- und Minderbesteuerungen, die auf eine unzureichende Koordination der Besteuerung in der Anwartschafts- und Versorgungsphase zurückzuführen sind. Nach einer Systematisierung dieser Problemfälle wird ein auf DBA-Ebene ansetzender Lösungsvorschlag zur Abwendung intertemporaler Doppel- und Minderbesteuerungen erarbeitet, der gleichzeitig europarechtlichen Anforderungen genügt und Praktikabilitätsaspekte beachtet.

Verlag: Josef Eul Verlag, Auflage 1, 272 Seiten

Erscheinungsdatum: 31.10.2012

59,00 € inkl. MwSt.
kostenloser Versand

lieferbar - Lieferz. ca. 10 Werkt.

zum Artikel

Die Besteuerung geldwerter Vorteilsgewährungen des Arbeitgebers

Produktform: Buch / Einband - flex.(Paperback)


Die Besteuerung geldwerter Vorteile, die der Arbeitgeber seinen Arbeitnehmern gewährt, wirft viele Fragen auf und unterliegt einer komplexen Kasuistik. In diesem Sinne geht die Arbeit auf die Unterscheidung eines geldwerten Vorteils von Barlohn und die Frage nach relevanten Steuerbefreiungen im Rahmen des § 3 EStG ein.

Verlag: Peter Lang GmbH, Internationaler Verlag der Wissenschaften, 194 Seiten

Erscheinungsdatum: 31.01.2013

49,95 € inkl. MwSt.
kostenloser Versand

lieferbar - Lieferz. ca. 10 Werkt.

zum Artikel

Die Besteuerung geldwerter Vorteilsgewährungen des Arbeitgebers

Produktform: E-Buch Text Elektronisches Buch in proprietärem


Die Besteuerung geldwerter Vorteile, die der Arbeitgeber seinen Arbeitnehmern gewährt, wirft viele Fragen auf und unterliegt einer komplexen Kasuistik. In diesem Sinne geht die Arbeit auf die Unterscheidung eines geldwerten Vorteils von Barlohn und die Frage nach relevanten Steuerbefreiungen im Rahmen des § 3 EStG ein.

Verlag: Peter Lang GmbH, Internationaler Verlag der Wissenschaften, 194 Seiten

Elektronisches Format: PDF

Erscheinungsdatum: 09.07.2013

54,95 € inkl. MwSt.
kostenloser Versand

lieferbar - Lieferz. ca. 10 Werkt.

zum Artikel