Die Selbstanzeige von Unternehmensdelinquenz

Sanktionsrechtliche Auswirkungen einer proaktiven Kooperation de lege lata und de lege ferenda

Produktform: E-Buch Text Elektronisches Buch in proprietärem

Sowohl rechtspraktisch als auch rechtspolitisch rückt das Nachtatverhalten von Unternehmen in den Fokus. Vor diesem Hintergrund beschäftigt sich die Arbeit mit der bisher kaum vertieft behandelten Frage der sanktionsrechtlichen Auswirkungen einer proaktiven Kooperation. Indem der Autor die Pflichtenlage der Geschäftsleitung darstellt und die bestehenden Anreizinstrumente ausführlich aus Unternehmensperspektive erörtert, erhalten Praktiker Hilfestellung beim Umgang mit intern aufgedeckten Compliance-Verstößen. Die Untersuchung der deliktsspezifischen Selbstanzeigemöglichkeiten sowie der allgemeinen Zumessungs- und Opportunitätsvorschriften offenbart zudem gesetzlichen Handlungsbedarf. Nach einem Seitenblick auf ausländische Jurisdiktionen untersucht der Autor daher verschiedene Reformentwürfe, wie etwa den Referentenentwurf eines Verbandssanktionengesetzes, auf ihre Anreizwirkung und unterbreitet schließlich einen eigenen Vorschlag für eine auf Unternehmen zugeschnittene Selbstanzeigeregelung.weiterlesen

Dieser Artikel gehört zu den folgenden Serien

Elektronisches Format: PDF

Sprache(n): Deutsch

ISBN: 978-3-7489-0546-2 / 978-3748905462 / 9783748905462

Verlag: Nomos

Erscheinungsdatum: 23.03.2020

Seiten: 520

Auflage: 1

Autor(en): Thore Feil

134,00 € inkl. MwSt.
kostenloser Versand

sofort lieferbar - Lieferzeit 1-3 Werktage

zurück