Die Besteuerung der Aktiengesellschaft

Produktform: E-Buch Text Elektronisches Buch in proprietärem

Studienarbeit aus dem Jahr 2001 im Fachbereich BWL - Rechnungswesen, Bilanzierung, Steuern, Note: 1,0, Hochschule für angewandte Wissenschaften Ingolstadt (Studiengang Betriebswirtschaft), Veranstaltung: Modul Steuern, Sprache: Deutsch, Abstract: Welche Steuern muß eine Aktiengesellschaft zahlen? Folgende Tabelle zeigt eine Übersicht der Steuern die eine Aktiengesellschaft (AG) nach den Steuergesetzen zu zahlen hat. Diese lassen sich in die vier Kategorien Ertragsteuer, Substanzsteuer, Verbrauchsteuer und Verkehrsteuer klassifizieren. (Abbildung ist hier nicht möglich) Die Ertragsteuern besteuern nur den Gewinn, den ein Unternehmen erwirtschaftet hat. Die Einkommensteuer zahlen natürliche Personen (Personengesellschaften, Einzelunternehmen); Körperschaftsteuer wird juristische Personen (Aktiengesellschaft (AG), Gesellschaft mit beschränkter Haftung (GmbH)) und Körperschaften gezahlt. Die Substanzsteuern besteuern das Roh- oder Reinvermögen. Allerdings wird heute wird nur noch die Grundsteuer erhoben. Da die Aktiengesellschaft mit eigener Rechtsfähigkeit als Marktteilnehmer auftritt, zahlt sie als Konsument von Waren auch Verbrauchsteuern. Die Verbrauchsteuern werden allerdings als Betriebsausgaben geltend gemacht. Bei den Verkehrsteuern ist vor allem die Umsatzsteuer hervorzuheben. Die Aktiengesellschaft kann die gezahlte Umsatzsteuer aus Erwerbsgeschäften auf die vereinnahmte Umsatzsteuer aus Verkäufen anrechnen, woraus sich dann eine Umsatzsteuerschuld (Zahllast) oder ein Vorsteuerüberhang ergibt. Die Kraftfahrzeugsteuer und die Grunderwerbsteuer kann die Aktiengesellschaft als Betriebsausgabe geltend machen. [...]weiterlesen

Elektronisches Format: PDF

Sprache(n): Deutsch

ISBN: 978-3-638-10683-2 / 978-3638106832 / 9783638106832

Verlag: GRIN Verlag

Erscheinungsdatum: 20.12.2001

Seiten: 20

Auflage: 1

Autor(en): Andreas Weiß

4,99 € inkl. MwSt.
kostenloser Versand

Nicht mehr lieferbar

zurück