Seminar “Die Einkommensteuerveranlagung 2017 ”

Nunmehr heißt es, die Vorbereitungen auf die Erstellung der Einkommensteuer-Erklärung 2017 zu treffen. Veränderungen der Erklärungsvordrucke sind ebenso wie die aktuellen umfassenden Fortentwicklungen des Einkommensteuerrechts zu berücksichtigen.

In der Seminarveranstaltung werden mit Blick auf die neuen Erklärungsvordrucke praxisrelevante Themen, wie z. B. Belegvorhalte- statt Belegvorlagepflicht, die Einnahmen-Überschussrechnung, der Kostenabzug für das häusliche Arbeitszimmer sowie aktuellen Entwicklungen zur Steuerermäßigung nach § 35a EStG und bei den Einkünften aus Vermietung und Verpachtung und den sonstigen Einkünften, übersichtlich und mit zahlreichen praxisrelevanten Beispielen dargestellt.

Eine umfangreiche Seminarunterlage dient über die Seminarveranstaltung hinaus als gutes Nachschlagewerk.

Inhaltsübersicht

  1. Einkommensteuer-Erklärungsvordrucke 2017
    • Neuerungen im Überblick
    • Belegvorhaltepflicht statt Belegvorlagepflicht
  2. Zahlen zur Einkommensteuer 2017 - Veranlagungsform
    • Grundfreibetrag / Steuertarif / Unterhaltsaufwand etc.
    • Neues zur Ehegattenveranlagung
  3. Gewinneinkünfte
    • Neues zur Anlage EÜR 2017
    • Geringwertige Wirtschaftsgüter / Sammelposten 2018 und Gestaltungsmöglichkeiten 2017
    • Auslegung der 10 Tagesregelung
    • IAB / Sonderabschreibung nach § 7g EStG
      (BMF v. 20.3.2017 und Vordruckänderung)
    • 17 EStG: Aktuelle Entwicklungen
  4. Einkünfte aus nichtselbständiger Arbeit
    • Dienstwagen (BMF v. 21.9.2017)
    • Häusliches Arbeitszimmer (BMF v. 9.10.2017)
    • Reisekostenrecht / Doppelte Haushaltsführung
    • Vordruckänderungen
  5. Einkünfte aus Kapitalvermögen
    • Bausparkassen und Vergleichszahlung
    • Ausfall einer privaten Darlehensforderung
    • Härteausgleich und Abgeltungsteuer
  6. Einkünfte aus Vermietung und Verpachtung
    • Zuwendungsnießbrauch zu Gunsten studierender Kinder
    • Verbilligte Vermietung
    • Anschaffungsnaher Herstellungskosten
    • Verteilung von Erhaltungsaufwand nach § 82b EStDV
      Aktuelle Einzelfragen
      Abgrenzung: Gesamtrechtsnachfolge / Einzelrechtsnachfolge
  7. Sonstige Einkünfte
    • 10 Jahresfrist und Ferienwohnungen / Überlassung einer Studentenwohnung
    • Neues zur Rentenbesteuerung
  8. Abzug von Sonderausgaben
    • Basisversorgungsaufwand und Auslandstätigkeit
    • Kranken- und Pflegeversicherungsaufwendungen: Aktuelles zu Bonuszahlungen
  9. Außergewöhnliche Belastungen
    • Zumutbare Belastung: Staffelberechnung
    • Krankheitskosten / Zivilprozesskosten (u. a. Scheidungskosten), Beerdigungskosten
    • Vordruckänderung
    • Unterhaltsaufwendungen
  10. Steuerermäßigung nach § 35a EStG
    • Aktuelle Verwaltungsanweisungen
    • Blick in die Rechtsprechung
  11.  Kinder in der Einkommensteuer-Erklärung 2017
    • Vordruckänderungen 2017
    • Neue 6-Monatsfrist

Kommende Seminare


Veranstaltungen

Seminar/Thema Termin
Die Einkommensteuerveranlagung 2017 Technologiezentrum Aachen, 52068 AachenReferenten: Dipl. Finanzwirt Michael Seifert - Steuerberater keine Vorkenntnisse erforderlich27.02.2018
15:00 - 18:15 Uhr
Die Einkommensteuerveranlagung 2017 Siegerlandhalle, Siegen, 57072 SiegenReferenten: Dipl. Finanzwirt Michael Seifert - Steuerberater keine Vorkenntnisse erforderlich19.03.2018
10:00 - 13:15 Uhr
Die Einkommensteuerveranlagung 2017 Radisson Blu Dortmund, 44139 DortmundReferenten: Dipl. Finanzwirt Michael Seifert - Steuerberater keine Vorkenntnisse erforderlich19.03.2018
15:00 - 18:15 Uhr

Alle Seminarpreise pro Teilnehmner und zzgl. MwSt.

Abgeschlossene Seminarveranstaltungen


Veranstaltungen

Seminar/Thema Termin
Die Einkommensteuerveranlagung 2017 Maritim Hotel Köln, 50667 KölnReferenten: Dipl. Finanzwirt Michael Seifert - Steuerberater keine Vorkenntnisse erforderlich20.02.2018
15:00 - 18:15 Uhr
Veranstaltung verpasst

Alle Seminarpreise pro Teilnehmner und zzgl. MwSt.