Seminar “Kasse-GoBD / Die Ziele der BP der Zukunft ”

Zwei große Themenkomplexe stehen bereits heute - und künftig noch verschärfter-  im Fokus der Betriebsprüfung: Das Führen der Barkasse und die Beachtung der GoBD

Auf der einen Seite die umfangreichen Regelungen für alle Unternehmen, die das BMF mit den GoBD eingeführt hat. Hier drohen bereits bei fehlender Verfahrensdokumentation oder bei einer unzureichenden Belegablage empfindliche Zuschätzungen.

Auf der anderen Seite herrscht aufgrund der Vielzahl der neuen Regelungen zur Kassenführung bei den Barbetrieben erhebliche Verunsicherung. Kaum eine Betriebsprüfung in diesen Bereichen endet heutzutage ohne festgestellte Kassenmängel und teilweise erheblichen Hinzuschätzungen

All diese Fragestellungen muss sich der Praktiker nun unbedingt stellen, wenn ein böses Erwachen im Rahmen der kommenden Betriebsprüfungen vermieden werden soll.

Mit dem Veranlagungszeitraum 2015 gerät nun das erste Jahr in die Betriebsprüfung, in dem die neuen Regelungen bereits zu beachten gewesen  sind. Die Betriebsprüfer sind hinsichtlich der relevanten Fragen gut vorbereitet und die Berichte der Kolleginnen und Kollegen mehren sich, dass es tatsächlich – allein aufgrund formeller Fehler - zu vermehrten Hinzuschätzungen im Rahmen von Betriebsprüfungen kommt.

 

Kasse

  • Arten der Kassenführung
  • typische Fehler bei der offenen Ladenkasse
  • Friseur / Kosmetik etc. Handwerksbetriebe und ihre Aufzeichnungspflichten
  • Elektronische Kassensysteme, gesetzliche Neuregelungen, Auswirkungen der GoBD
  • Gesetz zum Schutz vor Manipulationen an digitalen Aufzeichnungssystemen und Kassensicherungsverordnung: Stufenweise Eskalation der Kassenanforderungen
  • Kassennachschau: Das große Damoklesschwert ab 2018

 

GoBD

  • Grundsätzliches: Anwendung auf Einnahmeüberschussrechner, Vorratsbuchhaltung, Kleinunternehmer etc.
  • Umgang mit Papierbelegen: Das Ende der Wäschekorbmandante
  • Ordnungsgemäße Speicherung digitaler Belege: Muss ein Dokumentenmanagementsystem angeschafft werden? Alternativen für kleine Unternehmen.
  • Umgang mit e-mails
  • Brennpunkt Verfahrensdokumentation: Wer benötigt eine? Welcher Umfang ist erforderlich? Was muss alles dokumentiert werden? Welche Konsequenzen drohen bei ihrem Fehlen?
  • Praktische Lösungsvorschläge: Erarbeiten von Musterdokumentationen, Umgang mit vorhandenen Musterdokumentationen, Technische Lösungen zur Einhaltung der GoBD, Was kann Datev?

Abgeschlossene Seminarveranstaltungen


Veranstaltungen

Seminar/Thema Termin
Kasse-GoBD / Die Ziele der BP der Zukunft Sheraton Grand Hotel Esplanade, Berlin, 10785 BerlinReferenten: Bernd Kreutzer - Rechtsanwalt, Steuerberater keine Vorkenntnisse erforderlich09.10.2017
15:00 - 19:15 Uhr
Veranstaltung verpasst
Kasse-GoBD / Die Ziele der BP der Zukunft Münster Stadthotel, 48143 MünsterReferenten: Bernd Kreutzer - Rechtsanwalt, Steuerberater keine Vorkenntnisse erforderlich16.10.2017
13:30 - 17:45 Uhr
Veranstaltung verpasst
Kasse-GoBD / Die Ziele der BP der Zukunft Siegerlandhalle, Siegen, 57072 SiegenReferenten: Bernd Kreutzer - Rechtsanwalt, Steuerberater keine Vorkenntnisse erforderlich19.10.2017
15:00 - 19:15 Uhr
Veranstaltung verpasst
Kasse-GoBD / Die Ziele der BP der Zukunft Maritim Hotel Köln, 50667 KölnReferenten: Bernd Kreutzer - Rechtsanwalt, Steuerberater keine Vorkenntnisse erforderlich06.11.2017
09:00 - 13:15 Uhr
Veranstaltung verpasst
Kasse-GoBD / Die Ziele der BP der Zukunft Maritim Hotel Köln, 50667 KölnReferenten: Bernd Kreutzer - Rechtsanwalt, Steuerberater keine Vorkenntnisse erforderlich06.11.2017
15:00 - 19:15 Uhr
Veranstaltung verpasst
Kasse-GoBD / Die Ziele der BP der Zukunft Radisson Blu Dortmund, 44139 DortmundReferenten: Bernd Kreutzer - Rechtsanwalt, Steuerberater keine Vorkenntnisse erforderlich09.11.2017
15:00 - 19:15 Uhr
Veranstaltung verpasst

Alle Seminarpreise pro Teilnehmner und zzgl. MwSt.